Weihnachtsbrief

Weihnachtsbrief

Eine verrücktes Pfadfinder-Jahr liegt hinter uns. Die Worte „Corona“, „Mundschutz“, „Desinfektionsmittel“, und „Fallzahlen“ begleiteten uns schon seit Anfang des Jahres und werden uns auch noch über den Jahreswechsel hinaus begleiten. Dieses Virus hat uns aus Pfadfinder-Sicht vieles genommen. Dieses Jahr mussten wir auf unsere Zeltlager verzichten. Viele Veranstaltungen und Aktionen, an denen wir uns sonst so gerne beteiligt hatten, wurden abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben. Unzählige Gruppenstunden fielen aus oder mussten digital durchgeführt werden. Ein ganz schönes Wirrwarr.

Doch aus Herausforderungen kann man lernen und Probleme sind dazu da, um sie zu beseitigen. Wir haben uns den Spaß am Pfadfinden nicht nehmen lassen und kreative Wege gefunden, wie wir in Kontakt bleiben und den Pfadfindergedanken weiterführen konnten.

So wurden die ruhigen Zeiten genutzt, um den Gruppenraum mal wieder auf Vordermann zu bringen. Unsere Gruppenstunden fanden, wenn wir uns denn treffen durften, in der Natur mit viel Abstand oder digital statt. Unserem Pfingstlager konnte jedes Stammesmitglied vom heimischen Sofa aus beiwohnen, ganz Corona-konform und sicher. Zusammen mit dem DRK und der KJG richteten wir einen Einkaufsservice für unsere gefährdeten Mitbürgerinnen ein, welcher gut genutzt wurde. Und …, und …, und…

Es war nicht einfach für den Stamm und dessen Mitgliederinnen, aber es hat funktioniert. Und es wird weiterfunktionieren. Denn wir als Stamm sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Daher verzichten wir zum Wohle unserer Mitmenschen und freuen uns umso mehr auf die Zeit nach der Pandemie.

Denn „Als Pfadfinderinnen und Pfadfinder helfen wir da, wo es notwendig ist“ und „gehen zuversichtlich und mit wachen Augen durch die Welt“.

Auszug aus dem Pfadfindergesetz der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg

Eine besinnliche und liebevolle Weihnachtszeit und Gut Pfad wünscht Euch

Der Pfadfinderstamm St. Martin Bad Orb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.