25 neue Eigenheime warten auf gefiederte Bewohner

Endlich war der große Moment gekommen. Über 20 Vogelkästen, die im Winter liebevoll von den Rovern (16-21 Jahre) gezimmert wurden, fanden am Montag Ihren finalen Bestimmungsort.
Unterstützt von Herrn Pfeifer und Herrn Weisbecker von der Natur- und Vogelschutzgruppe Bad Orb e.V. lernten die Jungpfadfinder (10-13 Jahre) zunächst eine Menge über einheimische Vögel und die Brutzeit, bevor sie schließlich selbst Hand angelegten und die Kästen an den umliegenden Bäumen aufhängten.

Als Dankeschön erhielt die Gruppenstunde noch zwei Nisthölzer von Herrn Weisbecker, damit auch Insekten im Baiertal ein neues Zuhause finden. Ganz inspiriert von der Artenvielfalt auf dem Grundstück freuen sich die Jungpfadfinder nun auf viele gefiederte Erstbewohner und planen schon den Bau von neuen Insektenhotels und Co.

2ECAE868-E906-4D95-9089-D34443B0AF2E