Zwei Traditionstermine an einem Wochenende - Altpapier und Ostermarkt

Zwei Traditionstermine sind dieses Jahr auf das selbe Wochenende gefallen: unser Stand am Ostermarkt sowie die Altpapiersammlung. Also Zähne zusammenbeißen und durch, denn ein Pfadfinder gibt auch in schwierigen Situationen nicht auf. Mehr lesen.

Mitgliederversammlung im Förderverein

Bei herbstlichen Temperaturen mitten im März fand die Mitgliederversammlung unseres Fördervereins auf dem Zeltplatz im Baiertal statt. Neben den Wahlen standen auch die Neuigkeiten und der Baufortschritt innerhalb der Scheune auf der Agenda, der durch das Treffen vor Ort direkt begutachtet werden konnte.
Viel getan hat sich im Dachboden, denn hier glänzt ein neuer Echtholzboden und schützt damit den alten Lehmuntergrund. Auch Treppen und Absturzsicherungen wurden angebracht. Die Wände im großen Aufenthaltsraum wurden gesäubert, ausgebessert und weiß gestrichen, sodass aus dem ehemaligen Pferdestall schon jetzt ein echtes Schmuckstück geworden ist. Nach und nach wird nun auch die Küche in Angriff genommen, die benötigten Edelstahlschränke sind bereits eingelagert.

Vor kurzem wurde auch die bisherige Nutzungsvereinbarung in einen Nutzungsvertrag mit 30 Jahren Laufzeit geändert.

Neugewählt als Kassenprüfer wurden Jörg Thurn und Markus Engel. Ebenfalls neu im „Amt“ ist Tanja Thurn als Ansprechpartnerin für den Arbeitskreis Mitgliederwerbung.

Weitere Neuigkeiten gibt es auf den Seiten zum
Projekt und dem Förderverein.