Sweet Home Westernohe - Pfingstlager für die Großen

Gemeinsam mit 4.000 Pfadis aus Deutschland und der Welt Pfingsten feiern und dabei das Pfadfindersein mit Feuer und Zelten so richtig genießen ist für uns längst kein Fremdwort mehr.
Schon fast traditionell ging es dieses Mal nur für Pfadis, Rover und Leiter ins Bundeszentrum der DPSG in das kleine Dörfchen Westernohe im Westerwald, welches über das Pfingstwochenende seine Einwohnerzahl deutlich aufstockt. Zeit zum chillen, Leute kennenlernen, die Angebote der Stufenarbeitskreise nutzen, das internationale Dorf besuchen – einfach mal die Seele baumeln lassen und die (seltene) Sonne genießen. Neu war übrigens, dass unser Küchenteam aus Marlen, Steffen und Philip den Fokus besonders auf bio und regionale Produkte legte – und das den 25 hungrigen Mäulern sehr gut geschmeckt hat!
Westernohe ist und bleibt einfach das Highlight des Pfadfinderjahres, welches wir nicht missen möchten. Und in 8 Wochen geht es ja endlich wieder mit dem kompletten Stamm zelten!

AB812220-D4B3-4D77-8C5B-6DB55C1BAA12
Foto: DPSG